Veranstaltungsorganisation

Grafismos contemporâneos da guerra colonial: banda desenhada e cinema de animação

Evento no âmbito das comemorações do 25 de abril , Universität zu Köln, 30. April 2024

O Brasil no contexto das relações sul-sul

Treffen der AG "O Brasil no contexto global" der ADLAF , Universität zu Köln, 2. Februar 2024

Können Comics im Geschichtsunterricht ein Tool zur Vermittlung transatlantischer Schwarzer Geschichte sein?

Buchvorstellung und Podiumsdiskussion, Universität zu Köln, 30. Januar 2024

Literatura trans* de Argentina, Chile y Perú

Taller internacional, Universität zu Köln, 3. Mai 2023. 

Italo-Brazilian Cultural Contact in the 20th Century, Part 2

Workshop an der Universität zu Köln, 2. Februar 2023. 

Unreal Embodiments: The Queer, Trans* and Crip Faces of the Monster in Latin America

Mit Carlos Halaburda: Internationale Online-Konferenz an der Universität zu Köln, 16. Dezember 2022. 

Amara Moira und Lino Arruda: Neca + 20 Poemetos Travessos

Mit Carlos Halaburda: Lesung und Diskussion an der Universität zu Köln, 9. November 2022. 

Vozes da diversidade - Três noites com autorxs de lingua portuguesa

Lesungen und Podiumsdiskussionen an der Universität zu Köln, 12.-14. Oktober 2022 (Organisation mit Peter W. Schulze und Carola Saavedra).

10 Jahre argentinisches Selbstbestimmungsgesetz: Ein Vorbild für Deutschland?

Mit Patricio Simonetto: Podiumsdiskussion an der Universität zu Köln, 1. Juli 2022. 

Queer Methodologies in Latin American History & Literature

Workshop mit Patricio Simonetto an der Universität zu Köln, 29. Juni 2022. 

Italo-Brazilian Cultural Contact in the 20th Century, Part 1

Online-Workshop an der Universität zu Köln, 14. Januar 2022. 

O relógio da vida não anda para trás: gravidez, doenças, envelhecimento e o corpo-cronômetro

Sektionsleitung mit Jasmin Wrobel auf dem 14. Deutschen Lusitanistentag in Leipzig: "Zeitlichkeit(en) - Reminiszenzen, Wahrnehmung, Projektionen", 15. bis 19. September 2021. 

Queere Vielfalt in der Literatur Portugals und Brasiliens

Veranstaltung im Rahmen der Diversity-Woche der Universität zu Köln, Motto 2021: "Du machst den Unterschied!", 18. Juni 2021. 

The Critical Gaze - Reflections on Global Crises in Portuguese-Language Comics

Mit Peter W. Schulze: Konzeption und Organisation einer internationalen Ringvorlesung an der Universität zu Köln, Wintersemester 2020/2021. 

Stimmen aus dem Jenseits – Polyperspektivismus am Beispiel toter Figuren

Sektionsleitung mit Sarah Burnautzki und Ute Hermanns auf dem 12. Deutschen Lusitanistentag in Mainz: "Polyphonie - eine Sprache, viele Stimmen", 13. bis 16. September 2017. 

Dieter Woll – Ein Wanderer zwischen den Welten | Dieter Woll – Um peregrino entre os mundos 

Konzeption einer Ausstellung im Rahmen des 11. Deutschen Lusitanistentages an der RWTH Aachen University, 16.-19. September 2015 .